„Concerto Copenhagen“
Sechs Brandenburgische Konzerte
Johann Sebastian Bach
29. September 2019

Concerto Copenhagen
Lars Ulrik Mortensen, Dirigent

Johann Sebastian Bach
Sechs Brandenburgische Konzerte, BWV 1046 – 1051

Concerto Copenhagen, das bekannteste Ensemble für Alte Musik in Skandinavien, hat ein außergewöhnliches Profil. Weniger durch hohes Tempo als durch eindringliches, durchdachtes Musizieren faszinieren sie ihr Publikum. „Coco“, wie es auch genannt wird, wurde 1991 gegründet, als lokal bekanntes Ensemble. Dann stieß 1999 Dirigent und Cembalist Lars Ulrik Mortensen dazu und reformierte das Repertoire. „Er ist immer auf der Suche nach der organischen Wahrhaftigkeit der Musik“, erläutert Nikolaj de Fine Licht, der Orchestermanager. Nun ist es Zeit für „Coco 3.0“, denn das Ensemble erobert die internationalen Bühnen. Ein gutes Mittel dafür sind die berühmten „Brandenburgischen Konzerte“, 1721 von Johann Sebastian Bach zusammengestellt und dem Markgrafen von Brandenburg-Schwedt übergeben.
(Theater und Philharmonie Essen)

Momentan sind leider keine Termine zu diesem Werk in unserer Datenbank hinterlegt.
Für spezielle Terminanfragen wenden Sie sich bitte an unser Service-Team.


 DruckenDrucken