„2. Sinfoniekonzert“
Nordische Impressionen
Jean Sibelius, Edvard Grieg
04./09.10.210 19:30

Geschichte

Unter dem dämmerfarbenen Licht in Skandinavien entwickelte sich eine Sagenwelt, deren raue Ursprünglichkeit viele Spuren in der nordischen Kunst hinterließ. Mit seiner gewaltigen Tondichtung „Finlandia“ schrieb Jean Sibelius eine heimliche Nationalhymne: Ursprünglich hieß sie „Finnland erwacht“ und untermalte „lebende Bilder“ aus der Geschichte des Landes. Edvard Griegs populäres Klavierkonzert entstand zwar im Urlaub in Dänemark, bedient sich aber der Volksmusik seiner Heimat Norwegen. Sebastian Knauer, Pianist ohne stilistische Scheuklappen, ist ebenso mit den Klassikern wie mit anspruchsvollen Crossover-Projekten erfolgreich.
(Musiktheater im Revier)

Momentan sind leider keine Termine zu diesem Werk in unserer Datenbank hinterlegt.
Für spezielle Terminanfragen wenden Sie sich bitte an unser Service-Team.


 DruckenDrucken